Startseite / Vereinsleben allgemein / 450 Besucher auf dem heißen Musiksommer Teil II
Nach der Arbeit ein kühles Getränk

450 Besucher auf dem heißen Musiksommer Teil II

Peter Kullmann
Peter Kullmann

Die Getränke waren gut gekühlt. Bei um die 35° war es am 26. August wohl der heißeste „Sossenheimer Musiksommer“ den die Besucher und der Veranstalter je erlebt haben. Dazu der Vorsitzende des Kufö, Franz Kissel, „ich kann mich nicht erinnern, dass es bei dieser Veranstaltung schon mal so heiß war, wir haben für sie und euch ausreichend Getränke kaltgestellt“.

Franz Kissel lobte die rund 70 Helferinnen und Helfer für ihre gute aber auch schweißtreibende Arbeit, „ihr habt alle einen guten Job gemacht“. Ohne Wartezeit gab es Speis und Trank, oder auch einen Cocktail. Die Band „Taunusstürmer“ war mit das Beste, was der Kirchberg je erlebt hat. Sie wurden um getauft in die „Kirchbergstürmer“. Sie mussten zahlreiche Zugaben geben.

Check Also

800 Jahre Sossenheim – Ausstellung zum Ortsjubiläum

Ausstellung zum Ortsjubiläum – Fotos und Autoren für Sossenheimer Geschichten gesucht Immer konkreter werden die …

X
X