Vatertag bei der Freiwilligen Feuerwehr

Vatertag bei der Freiwilligen Feuerwehr

Wenn Retter feiern, ist nicht nur Florian dabei, sondern Petrus hat auch kräftig mitgemischt. Da an diesem wunderschönen Tag kein Wasser zum Löschen benötigt wurde, ließ Petrus sein Nass in den Wolken verweilen. Wehrführer Reinhard Truntschka und seine fleißigen Helfer verstanden es, die Gäste bestens zu versorgen. Der Duft von herzhaftem Grillgut lag in der Luft und man konnte nur schwer wiederstehen. Natürlich gab es zum leckeren Essen auch gut gekühlte und frisch gezapfte Getränke.

Freude strahlende Kinderaugen gab es beim kreativen malen, beim besichtigen der Feuerwehrautos und dem Freestyle herumtoben.

Der Höhepunkt für Groß und Klein war natürlich die Übung der Jugendfeuerwehr. Mit Blaulicht und Martinshorn fuhr das Löschfahrzeug der Feuerwehr an die stark qualmende Garage. Nach einer kurzen Einsatzbesprechung wusste sofort jeder, was er zu tun hatte. In Sekundenschnelle wurden die Schläuche und Verteiler gelegt und das Löschwasser traf gezielt den Brandherd. Anschließend wurden die Verletzten geborgen und Sofortmaßnahmen ergriffen. Die Gäste bestaunten das kontrollierte Treiben und waren über die gute Leistung der Jugendfeuerwehr sehr erfreut.

Alles in Allem war der Vatertag ein außerordentlich gelungener Tag.

X
X