Tolle Stimmung auf den Kirchberg

Tolle Stimmung auf den Kirchberg
Bericht vom Musiksommer am 21 August
des Kultur- & Förderkreises Frankfurt-Sossenheim e.V.

Nach starkem Regen am Morgen brachte die Sonne am Abend die Besucher in Scharen auf den Kirchberg. Und sie wurden nicht enttäuscht, denn das Wetter war gut und die Musik der Band „Reinheitsgebot“ brachte sehr schnell Stimmung auf den Kirchberg.

Nach einer ersten Pause ging es dann so richtig zur Sache. Zwei Musiker stellten sich unter den Gästen auf die Tische und spielten mit der Band das „Trompetenecho“. „Die Hände zum Himmel“ und vieles mehr ließ den Kirchberg Band Rheinheitsgebot auf dem Kirchberg am 21.08.2009 beben. Alles lief super gut. Kein Stau bei der Getränkeausgabe, nur die Frikadellen waren ziemlich schnell ausverkauft. Aber Bratenbrötchen waren ja noch genügend da und noch ein paar andere Sachen. Und weil alles so gut lief, sah man auch bei den Verantwortlichen nur noch strahlende Gesichter. Gerhard Henrich, Organisator des Musiksommers, war sichtlich zufrieden.

Karsten Weber von „Reinheitsgebot“: Das war auch für uns heute ein echter Höhepunkt; ein solch tolles Publikum erlebt man selten“.

Bei Standing Ovation der vorletzte Höhepunkt: „Que Sera, Sera“. Alle sangen mit, bevor nach dem „Defiliermarsch“ und einigen Zugaben mit „Sierra Madre“ und beeindruckender Kerzenlicht-Begleitung ein wundervoller Abend auf dem Kirchberg zu Ende ging.

Weitere Bilder und Informationen zum Programm: www.kultur-ffm-sossenheim.de

M.K.

X
X