90 Jahre Haus & Grundbesitzerverein Frankfurt/M-Sossenheim e.V.

in der Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Hessen –
Landesverband der Hessischen Haus- Wohnungs- und Grundeigentümer e.V.

Der Ortsverein, Haus & Grundbesitzerverein Frankfurt/M-Sossenheim e.V. begeht in diesem Jahr sein 90jähriges Bestehen. Es war am 28. Januar 1920, als sich 40 Sossenheimer Hausbesitzer im Gasthaus zur Concordia zu einer Gründerversammlung trafen. Das Gründerprotokoll ist im Original noch gut erhalten.

Der Haus & Grundbesitzerverein Frankfurt/M-Sossenheim e.V. ist die Interessenvertretung von rund 200 Vermietern und selbstnutzenden- Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümern in Frankfurt am Main- Sossenheim und Umgebung, die im Rahmen ihrer Mitgliedschaft zu allen Fragen rund um die Immobilie kompetent beraten und vertreten werden. Dazu unterhält der Ortsverein ein Büro in Alt Sossenheim 69. Weitere Infos auf: http://hausundgrundhessen.de/frankfurt_sossenheim.html Schwerpunkt der Mitgliederberatung bildet dabei das Mietrecht, das vor 90 Jahren – da war das Bürgerliche Gesetzbuch gerade 20 Jahre alt – wesentlich überschaubarer war als heute. Die Probleme sind jedoch auch durch die Mietrechtsreform in 2001 und eine Vielzahl von gerichtlichen Entscheidungen nicht kleiner geworden, und so verwundert es nicht, dass die Zahl der Vereinsmitglieder kontinuierlich wächst und der Beratungsbedarf der Mitglieder steigt.

Vor diesem Hintergrund gehen auch die Forderungen des Landesverbandes Hessen – der Dachorganisation der hessischen Ortsvereine – der seinerseits die Interessen von über 55.000 Mitgliedern in insgesamt 80 Ortsvereinen hessenweit vertritt, an die Politik im Land und im Bund gleichermaßen. Da ein insgesamt gerechteres und ausgewogeneres Mietrecht bisher nicht zustande gekommen ist, gehen die Forderungen nach Berlin dahin, Mieter stärker an den Kosten für energetische Optimierung der Gebäude zu beteiligen. „Mieterschutz darf den Klimaschutz nicht bremsen“, fordert Günther Belz, Vorsitzender der Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Hessen und verlangt dahingehend eine Gesetzesänderung. Außerdem fordern die Hauseigentümer wirksamere gesetzliche Bestimmungen zur Bekämpfung des Mietnomadentums. Auf Landesebene gilt es, die Belastungen im Nachbarrecht, die durch die Ermöglichung des Grenzüberbaus durch Wärmedämmung entstanden sind, möglichst gering zu halten.

Diese und andere Themen waren auch Schwerpunkt auf dem Landesverbandstag am 23. und 24. April 2010 in Wetzlar, der mit einem Festakt von Haus & Grund Wetzlar e.V. zu dessen 90jährigem Bestehen in der Stadthalle Wetzlar seinen Höhepunkt erreichte. Den Abschluss des Verbandstages bildete traditionsgemäß die geschlossene Mitgliederversammlung am Samstagvormittag.

Pressekontakt: Lothar Ockler

Über Haus & Grund Hessen:

Die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Hessen – Landesverband der Hessischen Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer e.V. ist die Dachorganisation der 80 örtlichen Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer-Vereine in Hessen mit insgesamt über 55.000 Mitgliedern.

Wir sind Mitglied im Zentralverband der Deutschen Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer e.V. – Haus & Grund Deutschland -, dem rund eine Million Mitglieder angehören. Satzungsgemäße Aufgabe unseres Verbandes ist die Wahrnehmung der gemeinschaftlichen Belange des privaten Haus-, Wohnungs- und Grundeigentums im Lande Hessen sowie die Förderung der Grundstückswirtschaft. Zur Erfüllung dieser Aufgaben unterhält der Verband Einrichtungen zur Unterrichtung der Mitgliedsvereine.

Unser Verband nimmt am politischen Geschehen teil und stärkt dadurch die Position des privaten Haus-, Wohnungs- und Grundeigentums in Hessen. Wir vertreten die Interessen der hessischen Haus- und Grundeigentümer gegenüber Politik, Behörden und Öffentlichkeit.

X
X