Kerbeburschen verbrennen am Samstag „Kerbebob Petra-Manuela“

Kerbeburschen verbrennen am Samstag, 13. Oktober, die „Kerbebob Petra-Manuela“.

Der Baum, eine Nordamerikanischen Strobe , 24 Meter lang und 2,3 Tonnen schwer, wird zerkleinert und dem- oder denjenigen übergeben, die ihn ersteigert haben. Es folgt die „feierliche“ Verbrennung der „Kerbebob Petra-Manuela“. Sodann, um 17.00 Uhr, wird man im „Hainer Hof“ einkehren um die Kerb zu beerdigen.

X
X