Kerbeburschen auf Sommerfahrt nach Heidelberg

003Das organisatorische Konzept der Sommerfahrt beinhaltete die Fahrt mit einem historischen Gelenkomnibus, die Fahrt mit der Zahnradbahn hoch zur Schlossruine Heidelberg, eine Führung durch die Schlossruine und eine Stadtführung durch Heidelberg, sowie den Besuch eines Brauhauses mit anschließendem gemeinsamen Abendessen. Michael Schneider, Vorsitzender der Kerbeburschen, sagte, „wir wollen der Kulturpflege gerecht werden und auch schon die jüngsten Teilnehmer mit dem Brauchtum und dem Vereinsmotto der Kerbeburschen, Tradition lebt`, vertraut machen. Solche Fahrten gehören einfach dazu“. -Fahrt am 6.8.16-004

 

 

 

 

X
X