Besucherrekord beim Kerbefrühschoppen

Am Sonntagmorgen war die Kirche voll, als die „Biebergauer“ die Kirchengemeinde nach dem Gottesdienst abholte. Ein Dank gilt auch der katholischen Pfarrgemeinde St. Michael für den schön gestalteten Gottesdienst. Der Festzug wurde durch die freiwillige Feuerwehr zum Kerbeplatz geleitet, der hier schon von zahlreichen Besuchern erwartet wurde. Ein Dank gehört auch unserem Künstler Peter Kullmann für die wundervolle Gestaltung der diesjährigen Kerbefahne. Nach einer kurzen Eröffnungsrede vom 1. Vorsitzenden des Vereinsrings Jochen Lüdicke übernahm die Musikkapelle das Regiment im Zelt.
Da auch am Sonntag das Wetter in keinster Weise an Herbst erinnerte und es ca. 29 Grad warm wurde, freuten sich die Besucher über die vielen Tische und Bänke, die auch außerhalb des Festzeltes standen. Unter unserem schönen neuen Kerbebaum gab es dann auch den Besucherrekord von ca. 1500 Sossenheimerinnen und Sossenheimer zu vermelden, so dass gegen den späten Nachmittag schon einige Speisen schon „ausverkauft“ waren. Es hat wohl jedem gut geschmeckt bei uns! Gegen 14.00 Uhr wurde dann auch der Kerbebaum versteigert und die glückliche Erwerberin wird in den nächsten Tagen von den Kerbeburschen besuch bekommen, die ihr den Baum höchst persönlich überbringen werden.
Ein Traumkerbewochenende ging dann am Abend zu ende und alle werden sich schon auf das nächste Jahr wieder freuen und die Hoffnung haben, dass das Wetter dann auch wieder so super sein wird!

Ein großes Dankschön an alle fleißgen Helfer, die diese Kerb zu einem einmaligen Kerb gemacht haben!

Bilder vom Kerbeumzug

Bilder vom Kerbefrühschoppen

X
X