ISG Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt auf dem Kirchberg.

Adventszeit-Stimmung in der Mitte von Sossenheim.

Wo kann man sich schöner auf die Adventszeit und das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen als auf einem Weihnachtsmarkt? Die Interessengemeinschaft Sossenheimer Gewerbetreibender, ISG, war federführender Organisator des Weihnachtsmarktes auf dem Kirchberg. Viele engagierte Helfer sorgten sich um das Wohlergehen von Groß und Klein. Der Vorsitzende der ISG,  Jochen Wiechula: „In diesem Jahr haben sich für den Weihnachtsmarkt 21 Aussteller angemeldet und ich habe das Gefühl, dass es im nächsten Jahr noch mehr sein werden“. Er sieht das als gutes Zeichen dafür, dass der Weihnachtsmarkt bei den „Sossenheimern“ sehr beliebt ist. Der gute Besuch bestätigte das auch.

Festlich dekoriert und untermalt von besinnlichen Klängen wurden weihnachtliche Waren wie Weihnachtsschmuck, Kerzen, Holzspielzeug, Gläser, Geschenkartikel, Keramik und Weihnachtsgebäck und vieles mehr angeboten. Erwähnt werden muss an dieser Stelle, dass auch an Menschen auf der Welt gedacht wurde, denen es nicht so gut geht.  Stellvertretend sei hier der „Multi-Kulti Frauen-Club“ genannt, der seinen Erlös aus dem Verkauf von Weihnachtsschmuck sozialen Projekten in Afrika zukommen lässt.

Und auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. Obwohl es nicht so kalt war wie in anderen Jahren, waren die angebotenen Heißgetränke wieder sehr gefragt. Ob Kinderpunsch für die Kleinen oder Glühwein für die Erwachsenen und vielem mehr, für jeden war etwas dabei. Die Bratwürste, Suppen und Chili con Carne waren allesamt lecker und auch heiße Maronen wurden neben vielem anderen angeboten. Die kleine Anna-Maria Fusik, seit früher Kindheit im Rollstuhl und der kleine Jannis , ließen sich die Bratwurst beim Katholischen Jugendclub schmecken. Nicht zu vergessen, es gab auch Kaffee und Kuchen und viel Süßes an den zahlreichen Ständen. Das alles zu zivilen Preisen.

Der Schülerchor der Albrecht-Dürer-Schule erfreute mit seinen Liedern die Besucher. In der Pfarrkirche St. Michael ist traditionell die Weihnachtskrippe aufgebaut und es fand ein Adventskonzert statt. Auch mit dem Wetter hatte man Glück. Rundherum also ein 1. Advent, der weihnachtliche Stimmung verbreitete und viele glänzende Kinderaugen sah. Sybille Genzmehr: „Es ist einfach immer wieder schön hier. Sossenheim hat schon was zu bieten“!